Schlagwort-Archive: Boko Haram

Nigeria / Kamerun: nigerianische Flüchtlinge fliehen aus dem Grenzgebiet

flüchtlinge nigeriaRund 120 Kilometer vom gefährlichen Grenzgebiet liegt das Minawao-Flüchtlingslager und ist derzeit die Heimat von 33.000 nigerianischen Flüchtlingen. Auch Wochen nach den Wahlen in Nigeria verursachen Gewalt und Übergriffe weiterhin große Fluchtbewegungen in Nigeria und den angrenzenden Ländern. Im entlegenen Norden Kameruns verlassen viele nigerianische Flüchtlinge die unsichere Grenzregion zwischen Nigeria und Kamerun und suchen Schutz im etwa 100 Kilometer entfernten Minawao-Flüchtlings-camp, das von UNHCR und seinen Partnern betrieben wird. Nigeria / Kamerun: nigerianische Flüchtlinge fliehen aus dem Grenzgebiet weiterlesen

Der Krieg gegen Boko Haram: ZDFinfo sendet neue Dokumentation über die Terrormiliz im Norden Nigerias und das Eingreifen der Armee

Der Krieg gegen Boko Haram: ZDFinfo sendet neue Dokumentation über die Terrormiliz im Norden Nigerias und das Eingreifen der Armee

Mainz (ots) – In den vergangenen Wochen häuften sich die Meldungen, wonach der Staat Nigeria Erfolge im Kampf gegen die islamistische Terrormiliz Boko Haram erzielte. Hunderte Geiseln konnten zuletzt befreit werden, doch von vielen der entführten Schülerinnen aus dem Dorf Chibok fehlt noch jede Spur. ZDFinfo sendet am Mittwoch, 20. Mai 2015, 0.35 Uhr und in Wiederholung am 27. Mai 2015, 20.15 Uhr, erstmals die neue 45-minütige Dokumentation „Der Krieg gegen Boko Haram – Nigeria und der islamistische Terror“. ZDF-Korrespondent Jörg Brase schildert darin die brutalen Ereignisse der vergangenen Monate. Der Krieg gegen Boko Haram: ZDFinfo sendet neue Dokumentation über die Terrormiliz im Norden Nigerias und das Eingreifen der Armee weiterlesen

Nigeria: Kinder zur Zielscheibe gemacht – 800.000 Kinder auf der Flucht

Nigeria: Kinder zur Zielscheibe gemacht – 800.000 Kinder auf der Flucht

Vor einem Jahr haben Terroristen über 200 Schulmädchen im Norden von Nigeria entführt. Die Situation für Kinder hat sich laut UNICEF seither in der Region weiter verschärft. Die Zahl der Menschen, die aus Angst vor Boko Haram und der Kämpfe mit Regierungstruppen und bewaffneten Bürgerwehren innerhalb Nigerias auf der Flucht sind, hat sich in einem Jahr auf 1,2 Millionen fast verdoppelt. Mehr als 200.000 Flüchtlinge haben nach Angriffen oder Drohungen gegen ihre Dörfer Schutz in den Nachbarländern Niger, Tschad und Kamerun gesucht. Mehr als die Hälfte der Flüchtlinge und Vertriebenen – 800.000 – sind Kinder. Nigeria: Kinder zur Zielscheibe gemacht – 800.000 Kinder auf der Flucht weiterlesen

Nigeria: Präsident Goodluck Jonathan knapp einem Attentat entkommen

Nigeria: Präsident Goodluck Jonathan knapp einem Attentat entkommen

Zwei Selbstmordattentäterinnen sprengten sich in einem Stadion in Gombe im Norden Nigerias in die Luft, drei Minuten nach Abfahrt von Präsident Goodluck Jonathan, der dort eine Kundgebung für die in 12 Tagen stattfindende Präsidentschaftswahl abgehalten hatte. Er scheint nur ganz knapp einem Attentat entkommen zu sein. Nigeria: Präsident Goodluck Jonathan knapp einem Attentat entkommen weiterlesen

Nigeria: Ärzte ohne Grenzen unterstützt Überlebende des Boko Haram-Angriffs in Baga

Nigeria: Ärzte ohne Grenzen unterstützt Überlebende des Boko Haram-Angriffs in Baga

Nach dem brutalen Angriff der bewaffneten Gruppe Boko Haram auf die Stadt Baga im Nordosten Nigerias in der vergangenen Woche unterstützt ein Team von Ärzte ohne Grenzen Überlebende, die in die Großstadt Maiduguri geflohen sind. Bei dem Angriff sollen mehr als 2.000 Menschen getötet worden sein, Tausende weitere wurden vertrieben. Nigeria: Ärzte ohne Grenzen unterstützt Überlebende des Boko Haram-Angriffs in Baga weiterlesen