Schlagwort-Archive: Gambia

Afrika-Kuriosum des Tages: Gambia warnt ältere britische Frauen, nicht mehr wegen Sex in das Land zu kommen

Afrika-Kuriosum des Tages: Gambia warnt ältere britische Frauen, nicht mehr wegen Sex in das Land zu kommenGambia hat ältere Frauen aus dem Vereinigten Königreich gewarnt, die in Scharen in das Land kommen, um „Toy-Boys“ zu finden. Sie sollten sich woanders umsehen. Das westafrikanische Land ist in den letzten Jahren für seinen Ruf bekannt, dass dort ältere britische Frauen in der Regel auf der Suche nach jüngeren Männern Urlaub machen, berichtet das Portal Newspeakonline. Afrika-Kuriosum des Tages: Gambia warnt ältere britische Frauen, nicht mehr wegen Sex in das Land zu kommen weiterlesen

Deutschland klagt Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Gambia an

Deutschland klagt Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Gambia an
Mitglieder der als „Junglers“ bekannten paramilitärischen Gruppe Gambias. © Privat

(Berlin) – Die Eröffnung des ersten deutschen Prozesses für schwere Verbrechen, die in Gambia begangen wurden, ist ein wichtiger Schritt für Gerechtigkeit, so Human Rights Watch, die Internationale Juristenkommission, Reporter ohne Grenzen und TRIAL International. Die Gruppen veröffentlichten ein Frage-und-Antwort-Dokument zu dem Prozess, der am 25. April 2022 eröffnet wird. Deutschland klagt Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Gambia an weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel KW11: Kein Frieden in Sicht?

DAS-Afrika-Pressespiegel KW11: Kein Frieden in Sicht?Senegal startet Militäroffensive gegen Casamance-Rebellen: Die senegalesische Armee hat am Sonntag in der südlichen Casamance-Region eine Militäroffensive gegen Rebellen der separatistischen Gruppe Bewegung der Demokratischen Kräfte der Casamance (MFDC) eingeleitet. Laut Generalstabschef Cheikh Wade verfolge diese drei Ziele: Die Auflösung der Stützpunkte der MFDC-Bewegung von Rebellenführer Salif Sadio, die Beseitigung aller an kriminellen Aktivitäten beteiligten und bewaffneten Banden in der Region und die Wahrung der territorialen Integrität des Landes. DAS-Afrika-Pressespiegel KW11: Kein Frieden in Sicht? weiterlesen

Deutschland: Anklage gegen mutmaßlichen Fahrer der Todesschwadron von Gambia

Deutschland: Anklage gegen mutmaßlichen Fahrer der Todesschwadron von Gambia
Mitglieder der als „Junglers“ bekannten paramilitärischen Gruppe sind in schwere Menschenrechtsverletzungen wie Folter, gewaltsames Verschwindenlassen und Tötungen verwickelt.

Universelle Gerichtsbarkeit ermöglicht Rechenschaftspflicht für Menschenrechtsverletzungen in Jammeh-Ära: Mit der Anklageerhebung gegen einen gambischen Staatsangehörigen, dem vorgeworfen wird, ehemaliges Mitglied einer gambischen „Todesschwadron“ zu sein, hat Deutschland seine Bemühungen um Gerechtigkeit für schwere Verbrechen vorangetrieben. Deutschland: Anklage gegen mutmaßlichen Fahrer der Todesschwadron von Gambia weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel KW49: Demokratie auf dem Prüfstand

DAS-Afrika-Pressespiegel KW49: Demokratie auf dem PrüfstandWahlen in Gambia: Der amtierende Präsident Gambias Adama Barrow von der Nationalen Volkspartei (NPP) setzte sich bei den Wahlen am vergangenen Samstag mit rund 53% der Stimmen gegen seinen Hauptkonkurrenten Ousainou Darboe von der Vereinigten Demokratischen Partei (UDP) durch, der rund 27,7% der Stimmen erhielt. Mama Kandeh von der Partei Gambia Moral Congress (GMC) erreichte rund 12% der Stimmen. Nach der Bekanntgabe der Wahlergebnisse kam es zu vermehrten Protesten unter den Anhängerinnen und Anhängern der Opposition. DAS-Afrika-Pressespiegel KW49: Demokratie auf dem Prüfstand weiterlesen

Afrika-TV-/Videotipp/euronews: Aberglaube in Gambia – „Der Covid-Impfstoff wurde von den Weißen hergestellt, um die schwarze Rasse auszulöschen“

Afrika-TV-/Videotipp/euronews: Aberglaube in Gambia - „Der Covid-Impfstoff wurde von den Weißen hergestellt, um die schwarze Rasse auszulöschen“
Screenshot

Impfgegner in Gambia jetzt auch gegen Polio-Impfung: Bemühungen, die Polio in Gambia auszurotten, stoßen laut einem medizinischen Mitarbeiter des westafrikanischen Staates auf Skepsis und das hat mit dem Misstrauen gegenüber Covid-19-Impfstoffen. Afrika-TV-/Videotipp/euronews: Aberglaube in Gambia – „Der Covid-Impfstoff wurde von den Weißen hergestellt, um die schwarze Rasse auszulöschen“ weiterlesen

COP26: Klimaverweigerer müssen aktiv werden – Gambia einziges Land mit Gesamtverpflichtung 1,5 Grad

COP26: Klimaverweigerer müssen aktiv werden - Gambia einziges Land mit Gesamtverpflichtung 1,5 GradKommentar von David Sheasby (Foto), Head of Stewardship & ESG bei Martin Currie, Teil von Franklin Templeton: Der Erfolg früherer Konferenzen der Vertragsparteien (COP) beruhte auf einer Kombination aus klimapolitischer Führungsstärke der wichtigsten Nationen und dem Druck breiterer Interessengruppen, die es den Teilnehmern ermöglichten, sich vom Status quo in Sachen Klima zu lösen. Diesmal besteht die Herausforderung darin, dass es an einer offensichtlichen Führungsrolle bei der Präsentation bewährter Praktiken mangelt und eine deutliche Lücke bei transnationalen Maßnahmen besteht. COP26: Klimaverweigerer müssen aktiv werden – Gambia einziges Land mit Gesamtverpflichtung 1,5 Grad weiterlesen