Schlagwort-Archive: Sahel

Adenauer-Stiftung / Länderbericht / Afrika: Deutschland sollte sein Engagement im Sahelraum ausbauen

Adenauer-Stiftung / Länderbericht / Afrika: Deutschland sollte sein Engagement im Sahelraum ausbauenDeutschland will sein militärisches Engagement im Sahelraum trotz vieler Rückschläge im Kampf gegen den Terror ausbauen. Der Bundestag soll diese Woche beschließen, das deutsche Kontingent für eine Blauhelm-Truppe bei der MINUSMA im krisengeschüttelten Mali um 300 auf 1400 Soldatinnen und Soldaten aufzustocken. Dazu könnten weitere Ausbilder der Bundeswehr aus der EU-Ausbildungsmission ins Nachbarland Niger umziehen, wo Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) im Mai erwartet wird. Auch dort häufen sich die innenpolitischen Spannungen. Doch das verstärkte Engagement Deutschlands macht Sinn – die Stabilität des Sahelraums ist zentral für Europas eigene Sicherheit. Und es gilt, sich einem expandierenden Russland in der Region entgegenzustellen. Adenauer-Stiftung / Länderbericht / Afrika: Deutschland sollte sein Engagement im Sahelraum ausbauen weiterlesen

Mali, Niger: Ministerin Lambrecht nennt Bedingungen für weiteres Engagement im Sahel

Mali, Niger: Ministerin Lambrecht nennt Bedingungen für weiteres Engagement im Sahel
Lambrecht im Camp Castor. Quelle: Bundeswehr/Jana Neumann

Drei Tage, zwei Länder, zwei Missionen: Während ihrer Reise in Mali und Niger hat sich Verteidigungsministerin Christine Lambrecht umfassend über die Situation informiert. Ende Mai muss im Bundestag geklärt werden, ob sich Deutschland weiter bei MINUSMA und EUTM engagiert. Lambrecht hat dazu eine klare Meinung – und Forderungen. Mali, Niger: Ministerin Lambrecht nennt Bedingungen für weiteres Engagement im Sahel weiterlesen

Afrika-Lesetipp / Der Freitag: Wird der Sahel zum neuen Afghanistan?

Afrika-Lesetipp / Der Freitag: Wird der Sahel zum neuen Afghanistan?„Wenn die Armee einen verhaftet, rächen sich die Terroristen an uns Zivilisten, weil sie meinen, dass wir sie an die Armee verraten haben“, klagt ein Bauer aus dem Nordwesten Malis. Dort wurden in der vergangenen Woche bei Anschlägen in vier Dörfern 51 Menschen ermordet. Das erklärt, weshalb viele Bewohner des Sahel nicht mehr auf Schutz durch offizielle Streitkräfte rechnen und diese auch nicht mehr im Kampf gegen die zahlreichen Dschihadistengruppen unterstützen, die sich teils al-Qaida, teils dem sogenannten Islamischen Staat (IS) zurechnen. Afrika-Lesetipp / Der Freitag: Wird der Sahel zum neuen Afghanistan? weiterlesen