Schlagwort-Archive: Dschihadisten

Burkina Faso: Rekordzahl an Menschen auf der Flucht vor anhaltender Gewalt

Burkina Faso: Rekordzahl an Menschen auf der Flucht vor anhaltender Gewalt
Binnenvertriebene Familien, die in einer Aufnahmestelle in Ouahigouya, Burkina Faso, leben. © UNHCR/Moussa Bougma

Die Angriffe auf Zivilistinnen und Zivilisten sowie Sicherheitskräfte durch dschihadistische Gruppen in Burkina Faso werden immer häufiger und gewaltsamer. Deshalb ruft UNHCR zu abgestimmten Maßnahmen auf, um einer Rekordzahl von Menschen zu helfen, die gezwungen sind, innerhalb des Landes und über internationale Grenzen zu fliehen. Burkina Faso: Rekordzahl an Menschen auf der Flucht vor anhaltender Gewalt weiterlesen

arte-Afrika-TV-Tipp: Mosambik – Wieder Terror im Namen Allahs

arte-Afrika-TV-Tipp: Mosambik - Wieder Terror im Namen Allahs
screenshot arte

In der Region Cabo Delgado im Nordosten Mosambiks terrorisieren die Dschihadisten der Al-Shabaab, seit 2019 mit dem Islamischen Staat verbunden, seit gut 4 Jahren die Menschen. Die Zahl der Gewalttaten hat sich im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr verdreifacht. Die Miliz greift Volksgruppen an und attackiert öffentliche Einrichtungen. Bis heute starben mehr als 2.800 Menschen. arte-Afrika-TV-Tipp: Mosambik – Wieder Terror im Namen Allahs weiterlesen

Burkina Faso im Kreuzfeuer der Dschihadisten – mindestens 114 Tote bei zwei Anschlägen

Burkina Faso im Kreuzfeuer der Dschihadisten – mindestens 114 Tote bei zwei Anschlägen
©Koch / MSC, https://securityconference.org/impressum/

Mindestens 114 Zivilisten wurden in der Nacht zum Freitag innerhalb weniger Stunden bei zwei Anschlägen im Norden Burkina Fasos getötet. Einer der Anschläge forderte rund 100 Tote, der tödlichste im Land seit Beginn der dschihadistischen Gewalt im Jahr 2015. Burkina Faso im Kreuzfeuer der Dschihadisten – mindestens 114 Tote bei zwei Anschlägen weiterlesen