Archiv der Kategorie: Kultur

Welt-Sichten: Kino in Somalia – Eine Somalierin brennt für das Filmemachen

Welt-Sichten: Kino in Somalia - Eine Somalierin brennt für das Filmemachen
Kaif Jama dreht derzeit ihren ersten Spielfilm. Sie träumt davon, einmal einen ihrer Filme bei Netflix zu veröffentlichen. © Sofi Lundin

Die Somalierin Kaif Jama erzählte schon in einem Flüchtlingslager gern anderen Kindern selbst ausgedachte Geschichten. Inzwischen hat die 25-Jährige 66 Kurzfilme produziert und für eine Premierenvorführung ein Theater in Mogadischu wiedereröffnet. Welt-Sichten: Kino in Somalia – Eine Somalierin brennt für das Filmemachen weiterlesen

Buchtipp: Die Weißen denken zuviel – Psychoanalytische Untersuchungen bei den Dogon in Westafrika

Buchtipp: Die Weißen denken zuviel - Psychoanalytische Untersuchungen bei den Dogon in Westafrika… und dann verdienen sie viel Geld, und wenn sie viel Geld haben, machen sie sich Sorgen, dass das Geld verloren gehen könnte und sie keins mehr haben. Dann denken sie noch mehr und machen noch mehr Geld und haben nie genug. So kommt es, dass sie nicht glücklich sind.« (So ein Dorfchef aus Mali) Buchtipp: Die Weißen denken zuviel – Psychoanalytische Untersuchungen bei den Dogon in Westafrika weiterlesen

CD-Tipp: Sera Kalo „eXante“

CD-Tipp: Sera Kalo „eXante“Sera Kalo ist eine U.S. afro-karibische Musikerin und Songwriterin. Sie wuchs in einem karibischen Elternhaus in Connecticut auf, der von einer Mischung verschiedener Musikstile durchdrungen war, vom gefühlvollen Gesang ihrer Mutter aus St. Lucia, die alte Hymnen und Motown-Klassiker sang, bis zur Liebe ihres dominikanischen Vaters für Reggae, Cadence und Calypso. Bereits in jungen Jahren haben die vielfältigen musikalischen Einflüsse ihres Elternhauses in Kombination mit dem suburbanen Großstadt-Sound und den verschiedensten alternativen Stilmixes ihre Liebe zur Musik geprägt. CD-Tipp: Sera Kalo „eXante“ weiterlesen

Äthiopien/Filmtipp: Running against the wind – Kinofreikarten zu gewinnen!

Äthiopien/Filmtipp: Running against the wind – Kinofreikarten zu gewinnen!Eine mitreißende Liebeserklärung an Äthiopien: am 20. Juli startet „Running against the Wind“ bundesweit im Kino. In seinem Kinodebüt erzählt Regisseur Jan Philipp Weyl die inspirierende Geschichte zweier Freunde, die für die Verwirklichung ihrer Träume kämpfen – mit unbedingtem Überlebenswillen und aller Wahrscheinlichkeit zum Trotz! Gedreht an Originalschauplätzen sowie mit einem Gastauftritt von Olympia-Legende Haile Gebrselassie. „Running against the Wind“ wurde ausgezeichnet mit dem Debütpreis vom Friedenspreis des Deutschen Films – Die Brücke – und war Äthiopiens Oscar-Beitrag 2020 in der Kategorie „Bester Internationaler Film“. Äthiopien/Filmtipp: Running against the wind – Kinofreikarten zu gewinnen! weiterlesen

Buchtipp: Afrika ist kein Land

Buchtipp: Afrika ist kein LandMehr als 1.4 Milliarden Menschen, 54 Länder, über 2.000 Sprachen, seit Jahrzehnten auf einfache Geschichten reduziert: Hunger, Safaris, vielleicht noch brutale Diktaturen. Ein ganzer Kontinent wird bis zur Horrorhaftigkeit simplifiziert, mit desaströsen Folgen … Dipo Faloyin hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Stereotype aus der Welt zu schaffen. Buchtipp: Afrika ist kein Land weiterlesen

Kinder-Buchtipp: „Kuukuwas wunderschöne lange Locken“

Kinder-Buchtipp: „Kuukuwas wunderschöne lange Locken“Kuukuwa ist 7 Jahre alt und geht in die zweite Klasse. Sie ist sehr kreativ und hat viel Fantasie. Es ist nicht verwunderlich, dass ihr Lieblingsfach in der Schule Kunst ist, da kann sie richtig kreativ sein. In dieser Geschichte erzählt sie von ihrer Liebe zu ihren Afro-Locken sowie von ihrer Mutter, die ihr das Haar richtig pflegt, damit diese schön, gesund und lang wachsen können. Kinder-Buchtipp: „Kuukuwas wunderschöne lange Locken“ weiterlesen

Buchtipp: „Neue Töchter Afrikas“

Buchtipp: „Neue Töchter Afrikas“Die Anthologie „Neue Töchter Afrikas“ feiert Schwarze Diversität und ihre literarische Vielstimmigkeit. In Zusammenarbeit mit einem Team Schwarzer Frauen aus Deutschland hat Margaret Busby für diese Edition eine Auswahl an Essays, Gedichten und Kurzprosa aus ihrer Anthologie „New Daughters of Africa“ (Myriad 2019) getroffen. Marion Kraft würdigt diese Arbeit in ihrem Vorwort. Buchtipp: „Neue Töchter Afrikas“ weiterlesen

Perspektive(n) Afrika(s) – Die Stimmen des globalen Südens hör- und sichtbar machen

Perspektive(n) Afrika(s) – Die Stimmen des globalen Südens hör- und sichtbar machen
Anthony Thompson (Regisseur, Schauspieler, Filmemacher), Davina Donaldson (Schauspielerin), Foto: Exile e.V.

Mit dem Projekt Perspektive(n) Afrika(s) sollen Stereotype des Kontinents Afrika aufgebrochen und der Fokus auf die Potentiale, Aktivitäten und Herausforderungen für eine nachhaltige Entwicklung durch die Akteure selbst gelegt werden. Perspektive(n) Afrika(s) – Die Stimmen des globalen Südens hör- und sichtbar machen weiterlesen

Doku-Tipp Kuba/Afrika: „La Clave – Das Geheimnis der Kubanischen Musik“ – Achtung, Verlosung abgeschlossen!

Doku-Tipp Kuba/Afrika: "La Clave - Das Geheimnis der Kubanischen Musik" – Achtung, Verlosung abgeschlossen!„La Clave – Das Geheimnis der kubanischen Musik“ ist ein leidenschaftlicher Dokumentarfilm über die musikalische Seele eines Landes, in der sich afrikanische und europäische Wurzeln vereinen. Unbeschwerte Jam-Sessions à la „Buena Vista Social Club“, Jazz-Legende Bobby Carcassés oder Musiker der Band „Irakere“ lassen in die mythenreiche Geschichte der Musik- und Tanzszene Kubas eintauchen. Ein inspirierender Blick auf die Vielfalt der karibischen Insel, wo schon die Kinder in einzigartigen Musikschulen die traditionellen Tänze und Instrumente erlernen. Doku-Tipp Kuba/Afrika: „La Clave – Das Geheimnis der Kubanischen Musik“ – Achtung, Verlosung abgeschlossen! weiterlesen

CD-Tipp: Ray Greene „Stay“

CD-Tipp: Ray Greene „Stay“Der Meistersänger und Posaunist veröffentlicht eine herausragende Sammlung beseelter Soul-Songs. Geboren und aufgewachsen in Georgia in den tiefen musikalischen Traditionen der Gospelkirche und im Schatten vieler großer Soul- und R&B-Legenden unserer Zeit, entwickelte Ray Greene in diesem Umfeld seine einzigartigen Fähigkeiten als Sänger. Er verinnerlichte und verband die spirituelle Leidenschaft und die herausragende Musikalität, die ihn umgab, mit seinem eigenen gesanglichen Ausdruck. CD-Tipp: Ray Greene „Stay“ weiterlesen

CD-Tipp: FATCAT „More sugar”

CD-Tipp: FATCAT „More sugar”Funk – das  ist  Bewegung,  virulentes  Leben,  menschliche  Reibung  und  in  Musik  übersetzte  Alltagshitze ohne viele Filter. Die unmittelbare schweißtreibende Tuchfühlung zwischen Künstlern  und  Publikum  ist  das  Lebenselixier  des  Funks.  Ohne das  geht’s  nicht.  In  Zeiten  wie  den  zurückliegenden  Jahren,  in  denen  das  soziale  Miteinander  im  realen  Raum,  wenn  auch  aus  nachvollziehbaren Gründen, auf ein absolut notwendiges Minimum eingeschränkt werden muss,  kann eine Funkband wie die Freiburger Meute FATCAT kaum überleben. Umso größer die hoch ansteckende Lebenslust, mit der FATCAT auf ihrem neuen Album „More Sugar“ zurück an die  Öffentlichkeit drängen. CD-Tipp: FATCAT „More sugar” weiterlesen