Schlagwort-Archive: Ghana

Passagierin aus Ghana wollte gehäutetes und gebratenes Pangolin als Delikatesse einführen

Passagierin aus Ghana wollte gehäutetes und gebratenes Pangolin als Delikatesse einführen
Foto: Hauptzollamt Düsseldorf

Ein Schuppentier, ein sogenanntes Pangolin, fanden Beamte des Flughafenzolls Düsseldorf bei einer Reisenden aus Ghana. Auf einem Flug aus Ghana über die Niederlande am 12.01.2022 kontrollierten sie eine alleinreisende Person. Die 42-jährige, in Mönchengladbach wohnende Ghanaerin, führte drei Koffer mit sich, von denen einer ausschließlich für Lebensmittel reserviert war. Neben Fisch und Gemüse, die einfuhrrechtlich als unbedenklich galten, stießen die Zöllner jedoch auch auf eine gut verpackte Plastiktüte. Darin eingepackt, das gehäutete und zubereitete Schuppentier. Passagierin aus Ghana wollte gehäutetes und gebratenes Pangolin als Delikatesse einführen weiterlesen

Sechs afrikanische Länder dabei: OPEC-Fonds genehmigt 352 Mio USD für Entwicklungshilfe weltweit

Sechs afrikanische Länder dabei: OPEC-Fonds genehmigt 352 Mio USD für Entwicklungshilfe weltweit

Der OPEC-Fonds für internationale Entwicklung (der „OPEC-Fonds“) hat auf der 178. Sitzung des Verwaltungsrats der Organisation, die heute virtuell stattfand, 352 Millionen US-Dollar für nachhaltige Entwicklungsmaßnahmen in der ganzen Welt bewilligt. Was Afrika betrifft, werden mit den neuen Finanzmitteln die folgenden öffentlichen Projekte in der Côte d‘Ivoire, Ghana, Kenia, Lesotho, Malawi und Ruanda unterstützt: Sechs afrikanische Länder dabei: OPEC-Fonds genehmigt 352 Mio USD für Entwicklungshilfe weltweit weiterlesen

Sammelabschiebung nach Ghana ab Hannover

Sammelabschiebung nach Ghana ab HannoverHeute Nacht (29. auf 30. November 2021) fand gegen 2.00 Uhr vom Flughafen Hannover-Langenhagen eine Sammelabschiebung nach Ghana statt. Einige Abschiebungsgegner:innen konnten die Abschiebung beobachten, die erneut mit der spanischen Airline Privilege Style durchgeführt wurde (die des Öfteren u.a. für Abschiebungen nach Afghanistan gechartert wurde). Mindestens 18 Personen wurden gezählt, die mit dem Flug nach Ghana abgeschoben wurden. Es wurden Menschen aus den Bundesländern Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen nach Hannover gebracht. Ob mit dem Sammelflug auch in Niedersachsen lebende Menschen nach Ghana abgeschoben wurden, ist im Moment noch unbekannt. Sammelabschiebung nach Ghana ab Hannover weiterlesen

AFRICAN-GERMAN LEADERSHIP ACADEMY: Bewerbungsrunde für die Academy 2022 eröffnet

AFRICAN-GERMAN LEADERSHIP ACADEMY: Bewerbungsrunde für die Academy 2022 eröffnetDie BMZ African-German Leadership Academy für afrikanische Führungskräfte ist ein innovatives Fortbildungs- und Dialogprogramm für Nachwuchsführungskräfte aus den Reformpartnerländern Äthiopien, Côte d’Ivoire, Ghana, Marokko, Senegal, Tunesien und Togo. Das Programm zielt darauf ab, Führungsqualitäten zu stärken und die gemeinsame Schaffung von Wissen und Peer-Learning zu nachhaltiger Entwicklung im Einklang mit den Zielen der afrikanischen Agenda 2063 und der Agenda 2030 zu ermöglichen. Das Programm wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziert und vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik organisiert und durchgeführt. AFRICAN-GERMAN LEADERSHIP ACADEMY: Bewerbungsrunde für die Academy 2022 eröffnet weiterlesen

Tracking der Übertragung von SARS‑COV‑2-Varianten von China und Europa nach Westafrika

Tracking der Übertragung von SARS‑COV‑2-Varianten von China und Europa nach WestafrikaDie Genome von Virusisolaten werden in den meisten Ländern kontinuierlich sequenziert. Die DNA-Sequenzen können für eine stammesgeschichtliche (phylogenetische) Analyse genutzt werden, um die Herkunft der Virusvarianten zu identifizieren und die Entwicklung und Verteilung von neuen Varianten zu überwachen. Forscher der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf haben nun unterschiedliche Muster von SARS-CoV-2-Varianten von Virussequenzen aus den westafrikanischen Ländern Gambia, Ghana, Nigeria und Senegal enthüllt. Prof. Dr. James Adjaye ist der Seniorautor der Studie, die in „Scientific Reports“1 publiziert wurde. Der Bioinformatiker Wasco Wruck ist der Erstautor der Veröffentlichung. Tracking der Übertragung von SARS‑COV‑2-Varianten von China und Europa nach Westafrika weiterlesen

Ghana: Ausbildung entwickeln, Arbeitsplätze schaffen: Nationale Berufswettbewerbe mit deutscher Unterstützung durchgeführt

Ghana: Ausbildung entwickeln, Arbeitsplätze schaffen: Nationale Berufswettbewerbe mit deutscher Unterstützung durchgeführt84 Auszubildende traten beim WorldSkills Ghana National Competition in Accra in 14 Disziplinen an und zeigten das große Potenzial der Jugend für die Zukunft des Landes. Mit Hilfe von Berufswettbewerben und globalen WorldSkills-Standards treibt Ghana künftig den Entwicklungsprozess in der beruflichen Bildung eigenverantwortlich voran. WorldSkills Germany steht als deutscher Kooperationspartner begleitend zur Seite. Ghana: Ausbildung entwickeln, Arbeitsplätze schaffen: Nationale Berufswettbewerbe mit deutscher Unterstützung durchgeführt weiterlesen