Schlagwort-Archive: Äthiopien

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 42: Ehrgeizige Projekte

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 42: Ehrgeizige ProjekteÄthiopiens Premierminister Abiy Ahmed ernennt neues Kabinett: Nachdem das äthiopische Parlament die Kabinettsvorschläge des Premierministers Abiy Ahmed einstimmig absegnete, ist nun die Hälfte der Ministerposten des Landes mit Frauen besetzt, unter anderem das Verteidigungsministerium, das Ministerium für Handel und Industrie und das neu geschaffene Friedensministerium. Zusätzlich wurde das Kabinett von 28 auf 20 Posten reduziert. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 42: Ehrgeizige Projekte weiterlesen

Minister Müller: Äthiopischer Premier legt beeindruckendes Reformtempo vor – historischer Frieden zwischen Eritrea und Äthiopien

Minister Müller: Äthiopischer Premier legt beeindruckendes Reformtempo vor – historischer Frieden zwischen Eritrea und ÄthiopienAddis Abeba – Am zweiten Tag seiner Afrikareise trifft Bundesentwicklungsminister Gerd Müller heute in Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba Premierminister Abiy Ahmed, um eine Vertiefung der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit zu vereinbaren. In den wenigen Monaten seit seiner Wahl im April 2018 hat Premier Abiy grundlegende Reformen in der Innen-, Wirtschafts- und Außenpolitik angestoßen. Minister Müller: Äthiopischer Premier legt beeindruckendes Reformtempo vor – historischer Frieden zwischen Eritrea und Äthiopien weiterlesen

DAS Afrika-Pressespiegel, KW 30: Hohe Ziele

DAS Afrika-Pressespiegel, KW 30: Hohe ZieleChinas Staatspräsident und Indiens Premierminister auf Afrikareise: Chinas Staatspräsident, Xi Jinping, sowie Indiens Premierminister, Narendra Modi, nutzen den 10. BRICS-Gipfel in Südafrika als Anlass für mehrere Staatsbesuche in Afrika. Für das chinesische Staatsoberhaupt ist es die erste Auslandsreise seit Beginn seiner zweiten Amtszeit, womit er die strategische Bedeutung des afrikanischen Kontinents für sein Land unterstreicht. DAS Afrika-Pressespiegel, KW 30: Hohe Ziele weiterlesen

DAS-Afrika-Pressepiegel, KW 28: Neue Ära?

DAS-Afrika-Pressepiegel, KW 28: Neue Ära?Äthiopien und Eritrea unterzeichnen historisches Friedensabkommen: Nachdem der äthiopische Premierminister, Abiy Ahmed, und der Präsident von Eritrea, Isaias Afwerki, im letzten Monat nach jahrzehntelangem politischen Stillstand zwischen ihren Ländern wieder den Kontakt aufnahmen, haben nun beide am Montag ein Friedensabkommen unterzeichnet. Das historische Abkommen beendet damit offiziell den Kriegszustand zwischen den beiden Staaten am Horn von Afrika. DAS-Afrika-Pressepiegel, KW 28: Neue Ära? weiterlesen

Kinotipp: „Global Family“

Kinotipp: "Global Family"Die Familie Shaash lebt auf der ganzen Welt verteilt. Der Bürgerkrieg in Somalia hat sie dazu gezwungen. Plötzlich muss die Älteste, Imra (88), ihr Exil in Äthiopien verlassen. Die Familie muss schnell eine Lösung finden. Do wo soll sie hingehen? Und wohin darf sie gehen? Nach Deutschland, Italien oder Kanada? Dorthin, wo die anderen Familienmitglieder längst ihren eigenen Träumen von Heimat und Zukunft nachgehen? Kinotipp: „Global Family“ weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 25: Am Verhandlungstisch

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 25: Am VerhandlungstischEritrea möchte Delegation nach Äthiopien entsenden: Nachdem Äthiopiens Premierminister vor zwei Wochen angekündigt hatte, den Grenzkonflikt mit Eritrea durch die Akzeptierung des Friedensabkommens von 2000 beilegen zu wollen, plant der eritreische Machthaber Isaias Afwerki seinerseits eine Delegation nach Addis Abeba entsenden. Eine Reaktion aus Eritrea hatte zuvor lange auf sich warten lassen. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 25: Am Verhandlungstisch weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 23: Starke Signale?

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 23: Starke Signale?Äthiopien akzeptiert Friedensabkommen mit Eritrea: Die äthiopische Regierung hat überraschend angekündigt, die Bedingungen des Friedensabkommens mit Eritrea aus dem Jahre 2000 „bedingungslos zu akzeptieren“ und umzusetzen. Dies verkündete das Exekutivkomitee der äthiopischen Regierungspartei EPRDF am vergangenen Mittwoch. Die Grenzziehung, die von einer internationalen Kommission im Anschluss an den zweijährigen Krieg (1998-2000) zwischen den beiden Staaten bestimmt wurde, ist von Äthiopien bis zuletzt nicht anerkannt worden. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 23: Starke Signale? weiterlesen

Erste Afrika-Reise als Außenminister: Maas bricht nach Äthiopien und Tansania auf

Erste Afrika-Reise als Außenminister: Maas bricht nach Äthiopien und Tansania auf„Ich freue mich auf die erste Reise nach Afrika als deutscher Außenminister. Wir haben enge und besondere Beziehungen mit vielen afrikanischen Ländern. Diese Partnerschaften sind uns wichtig, wir wollen sie pflegen und ausbauen“, sagte Maas. Erste Afrika-Reise als Außenminister: Maas bricht nach Äthiopien und Tansania auf weiterlesen