Schlagwort-Archive: Somalia

Neue Afrika-Bücher: „Somalia – Warlords, Islamisten, Investoren“ und „Ghana – Die IV. Republik zwischen Vorbild und Mythos“

Neue Afrika-Bücher: „Somalia – Warlords, Islamisten, Investoren“ und „Ghana - Die IV. Republik zwischen Vorbild und Mythos“Wie erleben Somalis, die meisten jünger als achtzehn Jahre, ihre Heimat? Warum ist Somalia – gegen alle Wahrscheinlichkeit – noch nicht zusammengebrochen? Und weshalb geben so viele Somalis nicht auf und kämpfen für ein besseres Somalia – nicht mit der Kalaschnikow, sondern mit ihren Händen und Ideen? Marc Engelhardt und Bettina Rühl liefern ein facettenreiches Bild eines der spannendsten Länder Afrikas. Neue Afrika-Bücher: „Somalia – Warlords, Islamisten, Investoren“ und „Ghana – Die IV. Republik zwischen Vorbild und Mythos“ weiterlesen

DAS Afrika-Pressespiegel, KW 50: Große Herausforderungen

DAS Afrika-Pressespiegel, KW 50: Große HerausforderungenGescheitertes Misstrauensvotum gegen den somalischen Präsidenten: Teile des somalischen Parlaments planten für letzten Sonntag die Stellung eines Antrags auf Amtsenthebung gegen den seit Februar 2017 im Amt befindlichen Präsidenten Mohamed Abdullahi Farmaajo. Ihm wird verfassungswidriges Verhalten in Form von geheimen Absichtserklärungen mit den Nachbarländern Eritrea und Äthiopien vorgeworfen, die unter anderem das Management von Häfen betreffen. Zudem sollen Posten in den Streitkräften und im Justizwesen unter der Hand vergeben worden sein. DAS Afrika-Pressespiegel, KW 50: Große Herausforderungen weiterlesen

Kinotipp: „Global Family“

Kinotipp: "Global Family"Die Familie Shaash lebt auf der ganzen Welt verteilt. Der Bürgerkrieg in Somalia hat sie dazu gezwungen. Plötzlich muss die Älteste, Imra (88), ihr Exil in Äthiopien verlassen. Die Familie muss schnell eine Lösung finden. Do wo soll sie hingehen? Und wohin darf sie gehen? Nach Deutschland, Italien oder Kanada? Dorthin, wo die anderen Familienmitglieder längst ihren eigenen Träumen von Heimat und Zukunft nachgehen? Kinotipp: „Global Family“ weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 42: Erhebliche Verluste

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 42: Erhebliche VerlusteVerheerender Anschlag erschüttert Mogadischu: letzten Samstag ereignete sich in Somalias Hauptstadt Mogadischu der schlimmste terroristische Anschlag seit Bestehen des Landes. Ein mit Sprengstoff beladener Lastwagen ist mit hoher Geschwindigkeit in eine belebte Kreuzung gerast und anschließend explodiert. Mehrere Gebäude wurden stark beschädigt, einige stürzten unter der Wucht der Detonation teilweise ein. Dabei starben mindestens 276 Menschen und weitere 300 wurden verletzt. An der Kreuzung befinden sich etliche Geschäfte und Hotels, aber auch Regierungsgebäude. Die Hintergründe des Anschlags sind zurzeit noch unklar. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 42: Erhebliche Verluste weiterlesen

Entwicklungsministerium baut Unterstützung für Somalia aus

somalia-irinBerlin – Anlässlich einer heute in London stattfindenden internationalen Konferenz intensiviert das Bundesentwicklungsministerium seine Unterstützung für Somalia. Für das laufende Jahr stellt das BMZ Gelder in Höhe von 100 Millionen Euro bereit, um den hungernden Menschen vor Ort nachhaltig zu helfen und wirtschaftliche Perspektiven im eigenen Land zu eröffnen. Entwicklungsministerium baut Unterstützung für Somalia aus weiterlesen

Bravo, Kanada! Neuer Einwanderungsminister stammt aus Somalia

ahmed-hussenKanadas Premierminister Justin Trudeau hat anlässlich der gerade erfolgten Regierungsumbildung mit der Ernennung von Ahmed Hussen zum Einwanderungsminister eine weise Entscheidung getroffen – denn wer könnte besser die Probleme der Einwanderer verstehen als ein „Ehemaliger“? Bravo, Kanada! Neuer Einwanderungsminister stammt aus Somalia weiterlesen

Kenia / Flüchtlingslager Dadaab: Rückführung somalischer Flüchtlinge unmenschlich und unverantwortlich

DadaabWährend die angekündigte Schließung des weltweit größten Flüchtlingslagers in Dadaab im Nordosten Kenias näher rückt, machen sich bereits tausende Flüchtlinge auf den Rückweg in das vom Bürgerkrieg verwüstete Somalia. Seit der Unterzeichnung eines Drei-Parteien-Abkommens zwischen Kenia, Somalia und dem UNHCR über die freiwillige Rückkehr im November 2013 sind rund 30.000 Flüchtlinge nach Somalia zurückgekehrt. Die meisten von ihnen, rund 24.000 Menschen, sind im Verlauf des Jahres 2016 aufgebrochen. Ärzte ohne Grenzen ruft die kenianische Regierung und das Flüchtlingswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) dringend auf, mit der Unterstützung von Geberländern andere Lösungen zu erarbeiten. Kenia / Flüchtlingslager Dadaab: Rückführung somalischer Flüchtlinge unmenschlich und unverantwortlich weiterlesen