Schlagwort-Archive: Flüchtlinge

Rettungsschiff „Aquarius“ voraussichtlich am Sonntag in Valencia – mit Video

Rettungsschiff „Aquarius“ voraussichtlich am Sonntag in Valencia - mit Video– Viele Gerettete seekrank – Zwei Vermisste bestätigt: Das Rettungsschiff „Aquarius“ befindet sich mit 106 aus Seenot geretteten Personen an Bord derzeit westlich von Sardinien. Voraussichtlich am Sonntagvormittag wird das von SOS Méditerranée und Ärzte ohne Grenzen betriebene Schiff den Hafen von Valencia erreichen. Aufgrund hohen Wellengangs und schlechten Wetters musste das Schiff die Route nach Spanien ändern. Die Ankunft verzögert sich dadurch. Rettungsschiff „Aquarius“ voraussichtlich am Sonntag in Valencia – mit Video weiterlesen

Keine Drohnen für die Festung Europa!

Keine Drohnen für die Festung Europa!„Nach mehreren Forschungs- und Pilotprojekten will die Europäische Union jetzt große Drohnen zur Migrationsabwehr nutzen. Diese Militarisierung der Grenzüberwachung füllt nicht nur die Kassen der Rüstungskonzerne. Sie ist auch das Symbol einer Festung Europa, die weiter auf Abschreckung setzt“, kommentiert der europapolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, Andrej Hunko. Keine Drohnen für die Festung Europa! weiterlesen

Berlin / Refugee Movement: Räumung der Gerhart-Hauptmann-Schule am 11.01.2018 – Demoaufruf

Berlin / Refugee Movement: Räumung der Gerhart-Hauptmann-Schule am 11.01.2018 - DemoaufrufKundgebung und Demonstration in Solidarität mit den Bewohner_innen: Unterstützende Initiativen und Einzelpersonen rufen angesichts der Räumung der Bewohner_innen der Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin-Kreuzberg am 11.1.2018 um 7.45 Uhr zu einer Kundgebung in die Ohlauer Straße mit anschließender Demonstration auf. Am 11.01. um 8 Uhr morgens soll die Gerhart-Hauptmann-Schule (GHS) geräumt werden. Berlin / Refugee Movement: Räumung der Gerhart-Hauptmann-Schule am 11.01.2018 – Demoaufruf weiterlesen

SOS MEDITERRANNEE beobachtet, wie Geflüchtete auf dem Mittelmeer zurück nach Libyen geschleppt werden.

SOS MEDITERRANNEE beobachtet, wie Geflüchtete auf dem Mittelmeer zurück nach Libyen geschleppt werden.Unter Beobachtung von SOS MEDITERRANEE wurde am Freitag in internationalen Gewässern 35 Seemeilen vor der libyschen Küste ein in Seenot geratenes Schlauchboot von einem Schiff, das als libysche Küstenwache gekennzeichnet war, nach Libyen zurückgeschleppt.  Das Schlauchboot war zuvor von einem Flugzeug der Militäroperation Sophia gesichtet und identifiziert worden. Ein irisches Militärschiff, ebenfalls Teil der Operation Sophia, war ebenfalls während des Einsatzes anwesend. Das Angebot von SOS MEDITERRANEE, die Rettung zu übernehmen, wurde von der libyschen Küstenwache abgelehnt. Die libysche Küstenwache übernahm damit die die Koordination des Einsatzes und rief SOS MEDITERRANEE auf, sich aus dem Gebiet zu entfernen. SOS MEDITERRANNEE beobachtet, wie Geflüchtete auf dem Mittelmeer zurück nach Libyen geschleppt werden. weiterlesen

Dramatische Woche im Mittelmeer: SOS MEDITERRANEE wird erneut Zeuge wie libysche Küstenwache Flüchtende abfängt

Dramatische Woche im Mittelmeer: SOS MEDITERRANEE wird erneut Zeuge wie libysche Küstenwache Flüchtende abfängtIn weniger als einer Woche hat die europäische Seenotrettungsorganisation SOS MEDITERRANEE im Mittelmeer mehr als 800 Menschen vor dem Ertrinken bewahrt. Bereits am Mittwoch und Donnerstag konnten 387 Menschen an Bord des von SOS MEDITERRANEE und Ärzte ohne Grenzen betriebenen Rettungsschiffes gebracht werden. Gestern wurden weitere 421 Menschen von einem einzigen Holzboot gerettet. Dramatische Woche im Mittelmeer: SOS MEDITERRANEE wird erneut Zeuge wie libysche Küstenwache Flüchtende abfängt weiterlesen

Terminhinweis Berlin: Open Stage 4 Tandems auf der multicult Plaza am 4. November

Terminhinweis Berlin: Open Stage 4 Tandems auf der multicult Plaza am 4. NovemberAm Samstag, den 4. November, 15-18 Uhr, präsentieren vier „Sound-Tandems“ – ein einzigartiges Musikmosaik! Die Tandems aus Geflüchteten und Berliner Musikern und Musikerinnen haben im Rahmen des vom Innenministerium geförderten Projektes, multicult Plaza, ein Repertoire erarbeitet- so weit gefächert wie ihre Herkunftsländer: afghanische Liebeslieder werden begleitet von italo – deutschen Akustik Gitarren und den indischen Geigenklängen einer Schwedin. Terminhinweis Berlin: Open Stage 4 Tandems auf der multicult Plaza am 4. November weiterlesen

Berufsbildung und Engagement für Flüchtlinge – Minister Müller reist nach Ägypten und Uganda

 

Berufsbildung und Engagement für Flüchtlinge – Minister Müller reist nach Ägypten und UgandaBerlin/Kairo: Ganz im Zeichen der Umsetzung des Marshallplans mit Afrika steht der Besuch von Entwicklungsminister Müller in Ägypten. Gemeinsam mit der ägyptischen Ministerin für internationale Kooperation, Sahar Nasr, leitet Gerd Müller eine Sitzung der Kommission für deutsch-ägyptische Entwicklungszusammenarbeit. Im Mittelpunkt stehen dabei Berufsbildung und Beschäftigungsförderung. Berufsbildung und Engagement für Flüchtlinge – Minister Müller reist nach Ägypten und Uganda weiterlesen

Flüchtlinge in Libyen: EU nimmt systematische Ausbeutung und Gewalt in Kauf – „Florierendes Geschäft mit Entführungen, Folter und Erpressung“

Flüchtlinge in Libyen: EU nimmt systematische Ausbeutung und Gewalt in Kauf – „Florierendes Geschäft mit Entführungen, Folter und Erpressung“Brüssel/Berlin, 7. September 2017. Deutschland und weitere EU-Mitgliedstaaten nehmen bewusst systematische Ausbeutung und schwere Misshandlungen von Flüchtlingen in Libyen in Kauf. Dies schreibt die internationale Präsidentin von Ärzte ohne Grenzen, Joanne Liu, in einem heute veröffentlichten Brief an die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union. „Sind Vergewaltigungen, Folter und Versklavung wirklich der Preis, den die europäischen Staaten bereit sind zu zahlen, um den Flüchtlingsstrom zu drosseln?“, schreibt sie. Flüchtlinge in Libyen: EU nimmt systematische Ausbeutung und Gewalt in Kauf – „Florierendes Geschäft mit Entführungen, Folter und Erpressung“ weiterlesen