Schlagwort-Archive: China

Zu unserem Weg nach Afrika – Chinas großer Sprung nach Afrika auf der neuen Seidenstraße

Zu unserem Weg nach Afrika - Chinas großer Sprung nach Afrika auf der neuen SeidenstraßeEine Analyse von Diploec. Gerd Eckert: Mit den Afrikareisen von Bundeskanzlerin Dr. Merkel und Minister Dr. Müller im August 2018 wurden von deutscher Seite weitere deutliche Zeichen gesetzt mit Maßnahmen in der Umsetzung der zum G 20-Gipfel 2017 gefassten Initiative „Compact with Africa“. Auf dem Weg zu einer neuen Partnerschaft lagen im Focus Maßnahmen zur Fluchtursachenbekämpfung, die für die meisten afrikanischen Länder hoch aktuell geworden sind und eine intensive internationale Unterstützung  erfordern. Zu unserem Weg nach Afrika – Chinas großer Sprung nach Afrika auf der neuen Seidenstraße weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 36: Zukunft im Blick

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 36: Zukunft im BlickChina sagt 60 Mrd. US-Dollar Investitionen in Afrika zu: Auf dem siebten China-Afrika-Forum in Peking kündigte der chinesische Staatspräsident Xi Jinping zu Beginn der Woche über 60 Milliarden US-Dollar an Investitionen in die wirtschaftliche Entwicklung Afrikas an. Davon sollen 15 Milliarden US-Dollar in Form von Hilfen und zinsfreien Krediten in den kommenden drei Jahren an afrikanische Länder gehen. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 36: Zukunft im Blick weiterlesen

DAS Afrika-Pressespiegel, KW 30: Hohe Ziele

DAS Afrika-Pressespiegel, KW 30: Hohe ZieleChinas Staatspräsident und Indiens Premierminister auf Afrikareise: Chinas Staatspräsident, Xi Jinping, sowie Indiens Premierminister, Narendra Modi, nutzen den 10. BRICS-Gipfel in Südafrika als Anlass für mehrere Staatsbesuche in Afrika. Für das chinesische Staatsoberhaupt ist es die erste Auslandsreise seit Beginn seiner zweiten Amtszeit, womit er die strategische Bedeutung des afrikanischen Kontinents für sein Land unterstreicht. DAS Afrika-Pressespiegel, KW 30: Hohe Ziele weiterlesen

China intensiviert internationalen Raubzug auf Esel – vor allem Afrika betroffen

China intensiviert internationalen Raubzug auf Esel - vor allem Afrika betroffenChina weitet seine Jagd auf Esel weltweit aus – vor allem, um das aus der Haut der Tiere gewonnene Serum „Ejiao“ herzustellen. Dem Gelatine-Produkt werden verjüngende und potenzsteigernde Wirkungen nachgesagt. Obwohl medizinisch keinerlei Wirkung nachgewiesen ist, steigt die chinesische Nachfrage nach dem Serum rasant. Laut der Fondation Franz Weber (FFW) http://www.ffw.ch werden die Eselhäute millionenfach aus aller Welt ins Reich der Mitte importiert. China intensiviert internationalen Raubzug auf Esel – vor allem Afrika betroffen weiterlesen