Alle Beiträge von DerYoyo74

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 8: Eine Frage der Sicherheit

Afrika auf Münchner Sicherheitskonferenz nur Randthema: Auf der vom 16.-18. Februar stattfindenden Münchner Sicherheitskonferenz wurden afrikapolitische Themen nur am Rande diskutiert. Am Samstag fand etwa eine Debatte über die Sicherheitslage im Sahel statt und in einer Panel-Diskussion wurde über Terrorismus in Nordafrika sowie Nigeria debattiert. Während der Konferenzleiter Wolfgang Ischinger sich stolz zeigte, dass Afrika erstmals überhaupt anderthalb Stunden Debatte als „Side-Event“ gewidmet wurden, kritisierten die geschäftsführenden Minister Sigmar Gabriel und Gerd Müller, dass die sicherheitspolitischen Themen auf dem afrikanischen Kontinent nicht ausreichend beleuchtet wurden. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 8: Eine Frage der Sicherheit weiterlesen

Bundestagsgutachten: Kooperation mit libyscher Küstenwache verletzt internationale Konventionen

„Libyen kann keine offizielle Seenotrettungsleitstelle (MRCC) benennen, deshalb werden Rettungseinsätze außerhalb der Hoheitsgewässer vom italienischen MRCC in Rom koordiniert. Immer öfter wird die libysche Küstenwache beauftragt, die Maßnahmen zu leiten. Weil Geflüchtete anschließend nach Libyen gebracht werden, könnte das römische MRCC gegen das Verbot einer Zurückweisung (non-refoulment) der Genfer Flüchtlingskonvention verstoßen. Zu diesem Schluss kommt auch ein Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes im Bundestag. Die Bundesregierung muss sich deshalb für ein sofortiges Ende der Zusammenarbeit mit der libyschen Küstenwache einsetzen“, erklärt der europapolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Andrej Hunko. Bundestagsgutachten: Kooperation mit libyscher Küstenwache verletzt internationale Konventionen weiterlesen

Von Deutschland nach Südafrika: Silke Rylands ganz persönliche Reportage

Silke Rylands (34) ist Deutsche und vor zwei Jahren nach Südafrika ausgewandert. Eine Erfahrung, an der sie die Leser/innen von AFRICA live teilhaben lassen möchte. Danke Silke für diesen interessanten, wie man so schön sagt „aus dem Leben gegriffenen“ Beitrag! Von Deutschland nach Südafrika: Silke Rylands ganz persönliche Reportage weiterlesen

Gabun: zwischen 3 und 3,5 Milliarden Tonnen Erdölreserven

In einem Interview mit der regierungsnahen Tageszeitung l‘UNION, gab der gabunische Ölminister Pascal Houangni Ambourouet bekannt, dass im Land zahlreiche Ölprojekte im Gange sind, infolge des in letzter Zeit auf dem internationalen Markt erfolgten Anstiegs der Barrelpreise. „Interessensbekundungen und Verhandlungen über mehrere freie Blöcke sind im Gange. Darüber hinaus wurden bereits mehr als 60 Bohrlöcher registriert, “ sagte er. Gabun: zwischen 3 und 3,5 Milliarden Tonnen Erdölreserven weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 7: Neue Führung gesucht

Simbabwes Oppositionsführer Tsvangirai verstirbt nach langer Krankheit: Morgan Tsvangirai, Vorsitzender der größten Oppositionspartei MDC-T, ist in der Nacht zum Donnerstag nach zweijährigem Leiden an Darmkrebs verstorben. Der 65-jährige war der bekannteste Oppositionsführer seit der Unabhängigkeit Simbabwes und setzte sich unermüdlich für eine demokratische Erneuerung des Landes ein. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 7: Neue Führung gesucht weiterlesen

Sicherheitskooperation mit Ägypten fördert Menschenrechtsverletzungen

„Die Europäische Union und die Bundesregierung bauen die Sicherheitskooperation mit Ägypten weiter aus. Über das EU-Nachbarschaftsinstrument wird die Regierung beim Ausbau der Sicherheitsbehörden unterstützt. Dies spielt dem Regime bei den zahllos dokumentierten Menschenrechtsverletzungen in die Hände“, kritisiert der europapolitische Sprecher der Linksfraktion Andrej Hunko (Foto). Sicherheitskooperation mit Ägypten fördert Menschenrechtsverletzungen weiterlesen

Neue Wasserkraft in Südafrika: einheimische Firma kooperiert mit russisch-ungarischem Joint-Venture

Am 29. Januar haben der ungarische Kraftwerksanlagenbauer Ganz Engineering and Energetics Machinery (Ganz EEM, Tochtergesellschaft des Atomgigants Rosatom) und das südafrikanische Energieunternhemen Blue World Power and Energy Services PTY LTD einen Vertrag zur Lieferung von Wasserkraftausrüstungen und Umsetzung des Bauprojekts eines Kleinwasserkraftwerks am Wasserfall Mpompomo 300 Kilometer entfernt von Johannesburg unterzeichnet. Neue Wasserkraft in Südafrika: einheimische Firma kooperiert mit russisch-ungarischem Joint-Venture weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 6: Im Kreuzfeuer der Kritik

Südafrika – Rede zur Lage der Nation verschoben: In Kapstadt war für den hoch symbolischen Auftritt von Südafrikas angeschlagenen Präsidenten Jacob Zumas bereits alles in die Wege geleitet. Doch die für diesen Donnerstag geplante alljährliche Rede zur Lage der Nation ist verschoben worden. Im letzten Jahr kam es bei seiner Rede zu Handgreiflichkeiten und dieses Jahr wurde sie erstmals auf unbestimmte Zeit verschoben. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 6: Im Kreuzfeuer der Kritik weiterlesen