Kategorie-Archiv: Zusammenarbeit

Mitarbeiten gegen extreme Armut in Afrika? ONE startet Bewerbungsprozess für Jugendbotschafterprogramm 2017

oneBerlin, 07. Februar 2017. Die entwicklungspolitische Organisation ONE sucht bis zu 60 motivierte junge Erwachsene zwischen 18 und 35 Jahren aus ganz Deutschland für das diesjährige ONE-Jugendbotschafter-Programm, das 2017 zum siebten Mal in Deutschlandstattfindet. Ziel der Jugendbotschafter und Jugendbotschafterinnen ist es, die Erfolge von Entwicklungszusammenarbeit bekannter zu machen und mehr Einsatz im Kampf gegen Armut von der Politik einzufordern. Weiterlesen

Parlamentarischer Staatssekretär Thomas Silberhorn: Starke Partnerschaft mit Senegal

Senegalstand auf der ITB, in Zusammenarbeit mit AFRICA live Consulting
Senegalstand auf der ITB, in Zusammenarbeit mit AFRICA live Consulting

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Thomas Silberhorn, reist heute für drei Tage in den Senegal. Das westafrikanische Land ist eines der Hauptherkunftsländer junger Migranten, die sich in Europa eine bessere wirtschaftliche Zukunft erhoffen. Fragen der Migration werden daher im Rahmen der Reise eine wichtige Rolle spielen. Weiterlesen

Deutsch-afrikanische Forschung für wirksamen Klimaschutz – Deutschland, Südafrika und Namibia setzen Forschungspartnerschaft fort

Im südlichen Afrika zeigen sich die Auswirkungen des Klimawandels besonders deutlich. Deutsche Forschungsschiffe haben bereits zahlreiche Forschungsfahrten ins Benguela-Auftriebsgebiet vor der Küste von Namibia unternommen und Daten zum Temperaturwandel, Nährstoffeinträgen und zur Erneuerung der Fischpopulationen gesammelt. Mit diesen Daten können Forschende aus Namibia, Südafrika und Deutschland gemeinsam Strategien entwickeln, um die nachhaltige Nutzung der verschiedenen Ökosystemdienstleistungen der Region zu sichern. Weiterlesen

Auftakt zum deutsch-marokkanischen Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung 2017-2018

gfmd_logoDeutschland wird am 1. Januar 2017 gemeinsam mit Marokko den Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung (Global Forum on Migration and Development – GFMD) übernehmen. Den Auftakt für den Ko-Vorsitz bildet heute (12.12.) die symbolische Vorsitzübergabe während des GFMD- Jahrestreffens in Dhaka/Bangladesch an den marokkanischen Staatssekretär Nadir des Ministeriums für Marokkaner im Ausland und den Staatssekretär im Auswärtigen Amt, Markus Ederer. Weiterlesen

Ein Charter für Tschad – Panalpina führt unentgeltlich UNICEF Hilfsflug durch

tschad-unicefUNICEF und Panalpina arbeiten bereits im vierten aufeinanderfolgenden Jahr zusammen, um Hilfsgüter in ein afrikanisches Land zu fliegen, in dem Bevölkerungsmigrationen, Ernährungsunsicherheit, Mangelernährung und Naturkatastrophen einen Gesundheitsnotstand und eine prekäre humanitäre Situation ausgelöst haben. In den Morgenstunden landete eine von Panalpina gecharterte Frachtmaschine im Tschad: An Bord mehr als 80 Tonnen lebensrettende Hilfsgüter für die Trinkwasser-, Lebensmittel- und Sanitärversorgung. Weiterlesen

my Boo Bambusfahrräder – gefertigt in Ghana, vollendet in Deutschland

mybooDas Kieler social Start Up my Boo fertigt gemeinsam mit seinem Partner, einem sozialen Projekt, in Ghana Bambusfahrräder und verbindet dabei erfolgreich konkretes soziales Engagement, ein innovatives Produkt und nachhaltiges wirtschaftliches Handeln! Jedes Bambusfahrrad ist nicht nur sozial wie ökologisch nachhaltig, sondern einzigartig und wird in liebevoller Handarbeit gefertigt. Herzstück aller Bambusfahrräder ist der in Ghana hergestellte Fahrradrahmen aus Bambus, der sich durch seine natürlichen Eigenschaften als perfektes Material für Fahrradrahmen auszeichnet. Weiterlesen