Schlagwort-Archive: Migration

EU-Mission EUNAVFOR MED: „Geflüchtete werden als Türöffner für Militarisierung benutzt“ (LINKE im Bundestag)

EU-Mission EUNAVFOR MED: "Geflüchtete werden als Türöffner für Militarisierung benutzt" (LINKE im Bundestag)„Die im Sommer 2015 gestartete EU-Mission EUNAVFOR MED soll militärische Kräfte vor Libyen zusammenziehen. Der Kampf gegen, Schleuser’ auf hoher See war vorgeschoben und von vornherein aussichtslos. Die nun mitgeteilten, dürftigen Zahlen verhafteter Verdächtiger belegen das“, erklärt der europapolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag. EU-Mission EUNAVFOR MED: „Geflüchtete werden als Türöffner für Militarisierung benutzt“ (LINKE im Bundestag) weiterlesen

Marokkanische Migrationsmentalität – Interview mit Helmut Reifeld über die Flüchtlings- und Migrationssituation in Marokko

HafenTangerMigration hat eine große Tradition in Marokko: als Transitland für Subsahara-Afrikaner, aber auch die eigenen Bürger reisen aus und kehren wieder. Die Gründe dafür sind ganz unterschiedlich: Viele junge Marokkaner treiben die Armut und Arbeitslosigkeit nach Europa.  Marokkanische Migrationsmentalität – Interview mit Helmut Reifeld über die Flüchtlings- und Migrationssituation in Marokko weiterlesen

Migration ist keine Friedensbedrohung – Fähren statt Frontex und EU-Militär!

tripoliAllein die Medienarbeit der EU-Militärmission gegen libysche Fluchthelfer/innen kostet 535.000 Euro. Mit dem Geld werden Journalist/innen auf einen Flugzeugträger eingeflogen sowie ein Twitter-Account bedient. Für die halbe Million könnten aber auch 10.000 Fährtickets für schutzsuchende Geflüchtete gekauft werden. Damit ließen sich weitere menschengemachte Katastrophen mit weiteren Ertrinkenden verhindern“, kommentiert der Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko die Ausführungen des Auswärtigen Amtes. Migration ist keine Friedensbedrohung – Fähren statt Frontex und EU-Militär! weiterlesen

Schön wärs: Republik Österreich errichtet eine Brücke von Nordafrika nach Europa: „Jahrhundertwerk der Humanität“

brücke– 230 Kilometer lange Steinbrücke führt von Tunesien nach Italien
– Mit einem geschätzten Bauvolumen von 230 Milliarden Euro wird „Jean-Monnet-Brücke“ zum größten EU-Infrastrukturprojekt aller Zeiten
– Bis zur Fertigstellung (2030) werden jetzt 1.000 Rettungsplattformen im Mittelmeer installiert
– Erste Plattform wird am 1. Oktober 2015 im Mittelmeer fest verankert Schön wärs: Republik Österreich errichtet eine Brücke von Nordafrika nach Europa: „Jahrhundertwerk der Humanität“ weiterlesen

Migration in Südafrika - ein Länderbericht der Bundeszentrale für politische Bildung

Migration in Südafrika – ein Länderbericht der Bundeszentrale für politische Bildung

Südafrika wird wegen seiner multiethnischen Bevölkerung häufig auch als „Regenbogennation“ bezeichnet. Es zählt zu den BRICS-Staaten und gilt als Wirtschaftsmotor in der Region südliches Afrika. Seit der Kolonisierung durch Niederländer und Briten im 17. und 18. Jahrhundert zieht das Land Einwanderer aus Europa und anderen Teilen der Welt an. Vor allem aus den benachbarten Staaten wandern Arbeitsmigranten auf der Suche nach besseren Zukunftsperspektiven ein. Migration in Südafrika – ein Länderbericht der Bundeszentrale für politische Bildung weiterlesen