congo

EU-Parlament: Heftige Debatte um Eindämmung von bewaffneten Gruppen in Afrika

S&D-Vizepräsident Leichtfried fordert dringend strengere Vorschriften bei Konfliktmineralien

Wien (OTS/SK) – Mit der gestrigen Abstimmung im Straßburger EU-Parlament zur Eindämmung des Handels mit Konfliktmineralien ging eine heftige Debatte zwischen Sozialdemokraten und Konservativen einher. Die Schlussabstimmung wurde zudem kurzfristig auf einen späteren Zeitpunkt vertagt, die sogenannten Trilogverhandlungen zwischen EU-Parlament und Rat können aber ab sofort beginnen. Weiterlesen

bbc-somalia

Fernsehtipp: Doku auf BBC „Somalia – Defeating Al Shabab?“

Freitag, 22. Mai um 16.30 Uhr MEZ – Samstag,  23. Mai 2.30 Uhr – Sonntag, 24. Mai 14.30, 20.30 Uhr
Vor mehr als vier Jahren wurde die militante somalische Gruppe Al Shabab aus Mogadischu vertrieben. Seither sind Teile der Stadt zu neuem Leben erwacht. Somalier, die das Land verlassen hatten, kehren langsam zurück. Es gibt neue Straßen, neue Geschäfte, und erste Zeichen eines Optimismus. Aber die Sicherheitslage bleibt gefährlich. Al Shabab ist immer noch in der Lage, regelmäßig Attacken durchzuführen, obwohl die Gruppe an Territorium verliert. Einige ihrer Mitglieder sind Teil des neuen Amnestie-Bestrebens der Regierung. Weiterlesen

biogasanlage

Kenia: größte Biogasanlage Afrikas in Betrieb genommen

Die erste Stromnetz gekoppelte und größte Biogasanlage Afrikas kommt aus Niederbayern
Die Firma Snow Leopard Projects GmbH (SLP) aus Reisbach hat nach einer Bauzeit von mehr als einem Jahr die größte Biogasanlage in Afrika in Betrieb genommen. Sie steht in Kenia am Naivasha See, etwa 70 km nördlich der Hauptstadt Nairobi. Völlig neu ist, dass die Biogasanlage den erzeugten Strom auch in das öffentliche Stromnetz einspeist. Der Investor Tropical Power ist die erste Firma in Kenia, die einen Einspeisevertrag (Power Purchase Agreement) für Biogasstrom erhalten hat. Weiterlesen

Alsisi

Ägypten: Werden Aufstandsbekämpfungseinheiten im Berliner Olympiastadion geschult? LINKE fordern Absage des Staatsbesuchs von Ägyptens Präsident Al-Sisi

“Die Absage eines Treffens mit dem ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi (Foto) durch Norbert Lammert ist ein wichtiger Schritt. Nun muss auch das Auswärtige Amt die Verletzung der Bürger- und Menschenrechte in Ägypten zum Thema machen. Die Konsequenz muss sein, den Staatsbesuch von al-Sisi abzusagen und die geplanten Kooperationen deutscher Polizeibehörden und Geheimdienste zu annullieren”, fordert der Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko (LINKE). Weiterlesen

girls

Der Krieg gegen Boko Haram: ZDFinfo sendet neue Dokumentation über die Terrormiliz im Norden Nigerias und das Eingreifen der Armee

Mainz (ots) – In den vergangenen Wochen häuften sich die Meldungen, wonach der Staat Nigeria Erfolge im Kampf gegen die islamistische Terrormiliz Boko Haram erzielte. Hunderte Geiseln konnten zuletzt befreit werden, doch von vielen der entführten Schülerinnen aus dem Dorf Chibok fehlt noch jede Spur. ZDFinfo sendet am Mittwoch, 20. Mai 2015, 0.35 Uhr und in Wiederholung am 27. Mai 2015, 20.15 Uhr, erstmals die neue 45-minütige Dokumentation “Der Krieg gegen Boko Haram – Nigeria und der islamistische Terror”. ZDF-Korrespondent Jörg Brase schildert darin die brutalen Ereignisse der vergangenen Monate. Weiterlesen

Unbenannt-1

Buchtipp: Blaue Dahlie, schwarzes Gold. Eine Reise durch Angola

Zwischen postkolonialem Blues und Ölboom
In London lernt Daniel Metcalfe den angolanischen Dichter Rui kennen, aus dem bizarre Geschichten über seine Heimat nur so heraussprudeln. Er karikiert die neue, märchenhaft reiche Elite, die Starlets und Präsidenten-Mätressen, Geschäftemacher und Ölmagnaten, die den Reichtum des Landes auf ihre Bankkonten lenken und die Skulpturen in ihren Villen Champagner pinkeln lassen. Weiterlesen

Unbenannt-1

Fernsehtipp: Ab Dienstag 19.05. auf ORF 2 : Afrika-Fünfteiler „Der ungezähmte Kontinent“

Teil 1: „Kalahari – Im Bann der roten Wüste“ am 19. Mai um 20.15 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) – Auf Safari in Afrika! Das ist für viele ein unvergessliches Erlebnis – oder ein langgehegter Traum. Kein Kontinent ist so umweht vom Nimbus der Wildheit, keiner so bekannt für die Ursprünglichkeit seiner Tierwelt. Dort sind die Löwen, Giraffen, Leoparden und Flusspferde zu Hause. Serengeti, Kalahari, Kongo oder Sambesi sind Namen, die sofort Bilder von unverfälschter Natur entstehen lassen. Auf diesen “ungezähmten Kontinent” entführt “Universum” mit einem spektakulären BBC-Afrika-Fünfteiler – ab Dienstag, dem 19. Mai 2015, jeweils Dienstag um 20.15 Uhr in ORF 2. Der erste Teil der in fast vier Jahren Produktionszeit entstandenen HD-Serie – “Kalahari – Im Bann der roten Wüste” – führt in den äußerst trockenen Südwesten Afrikas. Weiterlesen