Archiv der Kategorie: Allgemein

DAS Afrika-Pressespiegel, KW 46: Demonstration der Macht

Simbabwe: Militär übernimmt Kontrolle, Mugabe unter Hausarrest. In Simbabwe ist es im Kampf um die Nachfolge von Präsident Robert Mugabe zu einer überraschenden Wendung gekommen: Das Militär übernahm am Mittwoch zeitweise mit Panzern die Straßen der Hauptstadt Harare und der 93-Jährige Präsident steht unter Hausarrest. Trotz dieser Vorgänge lehnte Generalmajor Sibusiso Moyo die Bezeichnung der Militäroperation als Putsch strikt ab. DAS Afrika-Pressespiegel, KW 46: Demonstration der Macht weiterlesen

16. November: Kinostart des Dokumentarfilms DAS KONGO TRIBUNAL

In mehr als 20 Jahren hat der Kongo-Krieg bereits über 6 Millionen Tote gefordert, die Verbrechen des Krieges nie juristisch verfolgt. Viele sehen in dem Konflikt wegen seines globalen Ausmaßes einen dritten Weltkrieg, einen Wirtschaftskrieg im Zeitalter der Globalisierung, denn hier liegen die wichtigsten Vorkommen vieler High-Tech-Rohstoffe, wie Gold und Coltan, die für die mobile Geräte- und Automobilindustrie unerlässlich sind. 16. November: Kinostart des Dokumentarfilms DAS KONGO TRIBUNAL weiterlesen

Buchtipp: „Die Wilden“ von Sabri Louatah: lesenswerte Familiensaga der anderen Art

Wir befinden uns im Kulturkreis der algerischen Einwanderungsszene in Frankreich, in Saint Etienne, der Stadt, in der auch Autor Sabri Louatah lebt. Der Roman beginnt mit den Vorbereitungen für eine Mischehe, dem Kabylen Slim Nerrouche und einer Araberin, Kenza Zerbi. Beide sind zwar algerischen Ursprungs, aber dennoch ist diese Verbindung aufgrund der unterschiedlichen ethnischen Herkunft nicht unbedingt selbstverständlich für die jeweiligen Familien. Buchtipp: „Die Wilden“ von Sabri Louatah: lesenswerte Familiensaga der anderen Art weiterlesen

DAS Afrika-Pressespiegel, KW 45: Stagnation und Innovation

DR Kongo: Präsident Kabila bleibt vorerst im Amt: In der Demokratischen Republik Kongo hat die unabhängige Wahlkommission CENI die Präsidentschaftswahlen auf den 23. Dezember 2018 terminiert. Damit wird Joseph Kabila auch im kommenden Jahr Präsident des Kongo sein und somit die konstitutionell vorgesehene Amtszeit um zwei Jahre überschreiten. DAS Afrika-Pressespiegel, KW 45: Stagnation und Innovation weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 44: Rückschritte und Fake News

Burundi verlässt Internationalen Strafgerichtshof: Als erster afrikanischer Staat ist Burundi aus dem Internationalen Strafgerichtshof (ICC) ausgetreten und hat damit seine Ankündigung vom vergangenen Jahr umgesetzt. Von Seiten der burundischen Regierung wird als Grund für den Austritt das angeblich einseitige Vorgehen des Gerichts gegen afrikanische Machthaber vorgeschoben. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 44: Rückschritte und Fake News weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 43: Enttäuschung und Hoffnung

Kenia wählt, Kenia wählt nicht …: In Kenia zeichnet sich bei der Wiederholung der Präsidentenwahl eine geringere Wahlbeteiligung ab, als allein durch den Boykott der Opposition erklärbar scheint. Nach einer ersten Schätzung der Wahlkommission IEBC belief sich die Wahlbeteiligung noch auf 48%, doch wurde diese kurz darauf vom Vorsitzenden Wafula Chebukati auf ca. 34% revidiert. In einigen Wahllokalen Nairobis und Mombasas lag die Wahlbeteiligung gar unter 15%. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 43: Enttäuschung und Hoffnung weiterlesen

Wie in Malawi mit kleinen Herden Großes bewegt wird

 

Noria Chimbalanga ist begeistert. „Mit offenem Feuer habe ich immer viel Holz verbraucht – der Wind hat die Hitze weggeblasen. Jetzt kann ich mit nur drei Holzscheiten Essen kochen und Wasser heißmachen.“ Mit ihrem neuen „Chitetezo Mbaula“ („schützender Herd“) spart die Hausfrau aus Chadza, einem Ortsteil der malawischen Hauptstadt Lilongwe, viel Brennholz und damit bares Geld. Wie in Malawi mit kleinen Herden Großes bewegt wird weiterlesen

Terminhinweis Berlin: Open Stage 4 Tandems auf der multicult Plaza am 4. November

Am Samstag, den 4. November, 15-18 Uhr, präsentieren vier „Sound-Tandems“ – ein einzigartiges Musikmosaik! Die Tandems aus Geflüchteten und Berliner Musikern und Musikerinnen haben im Rahmen des vom Innenministerium geförderten Projektes, multicult Plaza, ein Repertoire erarbeitet- so weit gefächert wie ihre Herkunftsländer: afghanische Liebeslieder werden begleitet von italo – deutschen Akustik Gitarren und den indischen Geigenklängen einer Schwedin. Terminhinweis Berlin: Open Stage 4 Tandems auf der multicult Plaza am 4. November weiterlesen