Gabun / Lionel Messi-Posse Teil II: Franzose klaut Stadiongrundsteine

ziegelEr habe sich nur einen Spaß machen wollen, behauptet Alain M., ein junger Franzose aus der gabunischen Wirtschaftshauptstadt Port Gentil, wo vor einigen Tagen vom extra eingeflogenen Fußballstar Lionel Messi und Staatspräsident Ali Bongo Ondimba Grundsteine für das neue Fußballstadion im Hinblick auf die Ausrichtung der Afrikameisterschaft 2017 gelegt worden waren. Freitagabend hat M., zusammen mit zwei Mittätern, diese entwendet und durch zwei Steine aus seinem Garten ersetzt. Weiterlesen

Nigeria / Kamerun: nigerianische Flüchtlinge fliehen aus dem Grenzgebiet

flüchtlinge nigeriaRund 120 Kilometer vom gefährlichen Grenzgebiet liegt das Minawao-Flüchtlingslager und ist derzeit die Heimat von 33.000 nigerianischen Flüchtlingen. Auch Wochen nach den Wahlen in Nigeria verursachen Gewalt und Übergriffe weiterhin große Fluchtbewegungen in Nigeria und den angrenzenden Ländern. Im entlegenen Norden Kameruns verlassen viele nigerianische Flüchtlinge die unsichere Grenzregion zwischen Nigeria und Kamerun und suchen Schutz im etwa 100 Kilometer entfernten Minawao-Flüchtlings-camp, das von UNHCR und seinen Partnern betrieben wird. Weiterlesen