oper

Konzerttipp: Das Beste aus Oper, Gospel und afrikanischen Traditionals – der Cape Town Opera Chorus

Der Cape Town Opera Chorus geht mit seiner Show African Angels im April 2015 erstmals auf große Deutschlandtournee.
Sie bringen die Seele Afrikas zum Klingen – die Sängerinnen und Sänger des Cape Town Opera Chorus. Bei den International Opera Awards in London wurde das herausragende Ensemble zum besten Opernchor des Jahres 2013 gewählt. In zahlreichen Inszenierungen der Cape Town Opera von London über Paris bis Melbourne begeisterten die brillanten Stimmen Kapstadts bereits ein weltweites Publikum. Mit ihrer neuen Show African Angels feierten sie im vergangenen Sommer eine umjubelte Deutschlandpremiere in der Kölner Philharmonie. Weiterlesen

unhcr

Kongo-Kinshasa: LRA verschleppt kongolesische Flüchtlinge

Am 21. März wurden 15 kongolesische Flüchtlinge und ein kongolesischer Staatsbürger von Mitgliedern der LRA in der Nähe der Grenze zwischen der Zentralafrikanischen Republik (ZAR) und der Demokratischen Republik Kongo (DRK) entführt. Während sie auf ihren Feldern in der DRK arbeiteten, wurden sie von LRA-Rebellen angegriffen und verschleppt. Dreizehn der Entführten, zwei Frauen und elf Männer, wurden zwei Tage später freigelassen und marschierten zu dem Flüchtlingscamp Zemio im Südwesten der Zentralafrikanischen Republik zurück. Einige der Zurückkehrenden waren verwundet, und es kam zu einer Vergewaltigung eines 16jährigen Mädchens. Drei Jungen werden weiterhin vermisst. Weiterlesen

Douglas-peureux

Studie / Ebola: Kinder sterben schneller als Erwachsene

Das Ebola-Fieber ist für kleine Kinder tödlicher als für Erwachsene. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie des Imperial College London gekommen. Es zeigte sich, dass 90 Prozent der Kinder unter einem Jahr, bei denen eine Infektion vermutet wurde, gestorben sind. Im Vergleich dazu sind nur 65 Prozent der betroffenen Erwachsenen in Guinea, Liberia und Sierra Leone der Krankheit erlegen. Bei Kindern ist es zwar weitaus weniger wahrscheinlich, dass sie sich mit dem Virus infizieren – Experten betonen jedoch, dass es einen dringenden Bedarf an einer Spezialbehandlung für sie gibt. Ein Impfstoff gegen Ebola wird derzeit in Guinea in einer Studie mit freiwilligen Teilnehmern getestet. Weiterlesen

anker

Analyse: Suche nach Ankerplätzen im weiteren Ausbau unserer Beziehungen mit Afrika?

Wie sollte man diese Begrifflichkeit verstehen? Es wird ohnehin in der Länderpolitik mit Afrika nach Schwerpunkten gearbeitet, um die mit Finanzierung verbundene Zusammenarbeit zu intensivieren und Stabilität zu sichern. Der Begriff des Ankerns steht für Befestigung und Stabilität. Dennoch muss der Ankerplatz eines Landes weitgehende Flexibilität, Kontinuität und Bewegung aufweisen, getragen mit Good Governance der Regierung.  Weiterlesen

pad

“Ebolasicheres” Tablet entwickelt – Chlorbeständiges Gerät erleichtert Erfassen von Patientendaten

Ein Tablet-, das ein Übergießen mit Chlor aushält, haben Freiwillige aus dem Technikbereich gemeinsam mit Google entwickelt. Ziel war es, damit Ärzte zu unterstützen, die Ebola-Patienten versorgen. Das Gerät kann daher mit Schutzhandschuhen bedient werden und widersteht auch Stürmen sowie großer Feuchtigkeit. Ärzte ohne Grenzen (MSF) hatte um Unterstützung bei der Sammlung wichtiger Patientendaten ersucht. Auf dem Höhepunkt des derzeitigen Ebola-Ausbruchs mussten Ärzte diese Informationen durch lautes Rufen weitergeben, um eine Kontaminierung zu verhindern. Weiterlesen