Archiv der Kategorie: Vermischtes

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 20: Ungewisse Zukunft

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 20: Ungewisse ZukunftAussetzung der Verhandlungen im Sudan. Im Sudan hat das Militär in der Nacht zum Donnerstag die Verhandlungen mit der Zivilbevölkerung für 72 Stunden überraschend ausgesetzt. Als Grund wurde die nicht abnehmende Gewalt während der Demonstrationen, bei denen es diese Woche zu Todesopfern und Verletzten auf beiden Seiten kam, genannt. Die Demonstranten reagierten enttäuscht und kritisierten die Aussetzung der Gespräche scharf. DAS-Afrika-Pressespiegel KW 20: Ungewisse Zukunft weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 19: Aufgeheiztes Klima

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 19: Aufgeheiztes KlimaVorläufige Wahlergebnisse aus Südafrika: Nach den nationalen Wahlen am Mittwoch in Südafrika sind bislang knapp 70% der Stimmen ausgezählt. Dabei kommt der regierende African National Congress (ANC) auf 57%. Auf die größte Oppositionspartei Democratic Alliance (DA) fallen vorläufig 22% der Stimmen, die Economic Freedom Fighters (EFF) kommen auf 10%. DAS-Afrika-Pressespiegel KW 19: Aufgeheiztes Klima weiterlesen

“Global Citizen Live” Afrika-Event in Berlin: an der Kampagne mitmachen und Tickets gewinnen!

“Global Citizen Live” Afrika-Event in Berlin: an der Kampagne mitmachen und Tickets gewinnen!Das Event ist Teil einer Kampagne, mit der Global Citizen neue Zusagen von deutschen und afrikanischen Politiker*innen zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele sowie zur Unterstützung von jungen Menschen in Afrika einfordert. Rap-Musiker Sido und das südafrikanische Duo Mafikizolo, sowie viele Weitere werden beim Konzert ‘Global Citizen Live’ in Berlin am 21. Mai 2019 im Tempodrom auftreten. Der Clou: Kostenlose Tickets zum Event werden unter allen verlost, die für die Kampagne aktiv werden. “Global Citizen Live” Afrika-Event in Berlin: an der Kampagne mitmachen und Tickets gewinnen! weiterlesen

Libyen: Flüchtlings-Internierungslager durch Luftangriff getroffen

Libyen: Flüchtlings-Internierungslager durch Luftangriff getroffenTripolis, 9. Mai 2019. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in der libyschen Hauptstadt Tripolis das Gelände eines Flüchtlings-Internierungslagers durch einen Luftangriff getroffen. In dem Lager werden etwa 600 Flüchtlinge und Migranten willkürlich festgehalten. Granatsplitter schlugen durch das Dach eines Gebäudes im Frauenbereichs des Lagers Tadschura und trafen beinahe ein Kleinkind. Libyen: Flüchtlings-Internierungslager durch Luftangriff getroffen weiterlesen

Berlin: Demonstration gegen Abschiebehaft am Flughafen Schönefeld am 12.5.2019

Berlin: Demonstration gegen Abschiebehaft am Flughafen Schönefeld am 12.5.2019Pünktlich zum 100. Geburtstag der Abschiebehaft in Deutschland soll diese mit dem „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“ massiv ausgebaut und am Flughafen Schönefeld ein Abschiebegewahrsam eröffnet werden. Dagegen ruft die „Aktion Abschiebhaft abschaffen Berlin Brandenburg“ im Rahmen der dezentralen Aktionstage gegen Abschiebehaft der Kampagne 100 Jahre Abschiebehaft auf zu einer
Demonstration unter dem Motto “Abschiebehaft abschaffen! – Für eine (un)geordnete Rückkehr zur Menschenwürde und Solidarität!”
am 12.5. um 14:30 Uhr am Flughafen Schönefeld (S-Bahn). Berlin: Demonstration gegen Abschiebehaft am Flughafen Schönefeld am 12.5.2019 weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 18: Kein leichter Weg

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 18: Kein leichter WegBundeskanzlerin Merkel zu Besuch in Westafrika: Bundeskanzlerin Angela Merkel befindet sich seit Mittwoch auf einer dreitägigen Reise in die Sahel-Region. Als erstes deutsches Staatsoberhaupt überhaupt besuchte sie am Mittwoch Burkina Faso, am Donnerstag und heutigen Freitag folgten Mali und Niger. DAS-Afrika-Pressespiegel KW 18: Kein leichter Weg weiterlesen

Buchtipp: „MARIEM HASSAN Die unbeugsame Stimme (der Westsahara)“

Buchtipp: „MARIEM HASSAN Die unbeugsame Stimme (der Westsahara)“Weitgehend unbeachtet von der Weltöffentlichkeit sind die nunmehr fast vierzig Jahre andauernden Geschehnisse in der Westsahara.  Kurz wurde das Land ins Licht gerückt, während der Genfer Gespräche im März 2019. Der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler hat als Sonderbeauftragter des UNO-Generalsekretärs die Diskussionen zwischen den Sahraoui, Marokko und Spanien über die Zukunft des sahraouischen  Staates wieder aufgenommen. Nur: eine Lösung des Konfliktes ist nicht in Sicht. Umso wichtiger sind Veröffentlichungen, die die Westsahara mit ihren wechselvollen, von Besatzung und Vertreibung geprägten Phasen immer wieder ins Gedächtnis rufen. Buchtipp: „MARIEM HASSAN Die unbeugsame Stimme (der Westsahara)“ weiterlesen