Archiv der Kategorie: Vermischtes

Buchtipp: Migration und Neuanfang in Südafrika

Buchtipp: Migration und Neuanfang in SüdafrikaSüdafrika ist das wichtigste Einwanderungsland in Afrika. Im Lauf seiner wechselvollen Geschichte kamen Immigranten aus verschiedenen Regionen Afrikas und von anderen Kontinenten. Deshalb lassen sich innovative und konfliktreiche Prozesse von Migration und Globalisierung hier besonders gut erkennen. Buchtipp: Migration und Neuanfang in Südafrika weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 13: Eine Frage der Diplomatie

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 13: Eine Frage der DiplomatieDR Kongo Präsident Tshisekedi besucht ruandischen Amtskollegen Kagame: Der Präsident der Demokratischen Republik Kongo, Felix Tshisekedi, besuchte vergangenen Montag auf Einladung seines Amtskollegen Paul Kagame den Nachbarstaat Ruanda im Rahmen eines Wirtschaftsforums. Der Staatsbesuch wird als Zeichen der Versöhnung zwischen den beiden Nationen gesehen, deren Verhältnis bisher als belastet gilt. Derweil betonte Tshisekedi die Wichtigkeit der bilateralen Zusammenarbeit und legte als symbolische Geste am Denkmal des ruandischen Genozids von 1994 Blumen nieder. DAS-Afrika-Pressespiegel KW 13: Eine Frage der Diplomatie weiterlesen

DAS-Afrika- Pressespiegel KW 12: Wer die Wahl hat …

DAS-Afrika- Pressespiegel KW 12: Wer die Wahl hat ...Partei Kabilas gewinnt klare Mehrheit bei Senatswahlen in der DR Kongo: vergangenen Freitag gewann das Koalitionsbündnis Gemeinsame Front für den Kongo (FCC) des ehemaligen Präsidenten Joseph Kabila eine klare Mehrheit bei den Senatswahlen in der Demokratischen Republik Kongo. Mit 91 von 109 Sitzen dominiert sie nun den Senat, während die UDPS des regierenden Präsidenten Felix Tshisekedi keinen einzigen Sitz gewinnen konnte. DAS-Afrika- Pressespiegel KW 12: Wer die Wahl hat … weiterlesen

Zyklon Idai in Afrika: Ärzte ohne Grenzen startet Nothilfe in Mosambik, Simbabwe und Malawi

Zyklon Idai in Afrika: Ärzte ohne Grenzen startet Nothilfe in Mosambik, Simbabwe und MalawiTeams von Ärzte ohne Grenzen in Mosambik, Simbabwe und Malawi haben mit medizinischer Nothilfe nach dem verheerenden Wirbelsturm Idai begonnen. Der Zyklon traf am Donnerstag mit Windgeschwindigkeiten bis zu 200 Stundenkilometern bei der Großstadt Beira in Mosambik an Land und verwüstete die Stadt sowie weite Teile entlang der Küste der Provinzen Sofala, Zambezia und Inhambane und Teile der Provinz Manicaland in Simbabwe. Im südlichsten Teil Malawis führten extreme Regenfälle zu Überschwemmungen, vor denen mehr als 10.000 Menschen fliehen mussten. Zyklon Idai in Afrika: Ärzte ohne Grenzen startet Nothilfe in Mosambik, Simbabwe und Malawi weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 11: Gehör verschafft

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 11: Gehör verschafftBouteflika verzichtet auf erneute Kandidatur: die seit drei Wochen andauernden Proteste in Algerien zeigen Wirkung: Der langjährige und schwerkranke algerische Präsident Abdelaziz Bouteflika teilte am Montag schriftlich mit, auf seine erneute Präsidentschaftskandidatur bei den für den 18. April geplanten Wahlen zu verzichten. Zugleich verschob er den Wahltermin jedoch auf unbestimmte Zeit. DAS-Afrika-Pressespiegel KW 11: Gehör verschafft weiterlesen