Archiv der Kategorie: Vermischtes

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 9: Auf Stimmenfang

Südafrikas Parlament votiert für Landenteignungen ohne Kompensation: Am Dienstag hat sich das südafrikanische Parlament mit einer deutlichen Mehrheit von 241 zu 83 Stimmen für eine Enteignung von Farmern ohne Entschädigung ausgesprochen. Der von der radikalen Linkspartei EFF eingebrachte Antrag wurde in geänderter Form vom regierenden ANC unterstützt. Somit ist nun der Verfassungsausschuss beauftragt, bis zum 30. August über die hierfür notwendige Verfassungsänderung zu berichten. Die erforderliche Zweidrittelmehrheit, welche anschließend im Parlament die Verfassungsänderung beschließen müsste, könnte von ANC und EFF zusammen gestemmt werden. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 9: Auf Stimmenfang weiterlesen

Lassafieber-Ausbruch in Nigeria: Deutsches Expertenteam stärkt nationale Labore

Deutsche Experten sind derzeit im Auftrag von Bundesentwicklungs- und Bundesgesundheitsministerium in Nigeria im Einsatz, um das westafrikanische Land bei der Bewältigung des aktuell grassierenden Lassafiebers zu unterstützen. Innerhalb weniger Wochen sind in Nigeria rund 1.100 Verdachtsfälle von Lassafieber aufgetreten, 90 davon mit tödlichem Ausgang. Lassafieber-Ausbruch in Nigeria: Deutsches Expertenteam stärkt nationale Labore weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 8: Eine Frage der Sicherheit

Afrika auf Münchner Sicherheitskonferenz nur Randthema: Auf der vom 16.-18. Februar stattfindenden Münchner Sicherheitskonferenz wurden afrikapolitische Themen nur am Rande diskutiert. Am Samstag fand etwa eine Debatte über die Sicherheitslage im Sahel statt und in einer Panel-Diskussion wurde über Terrorismus in Nordafrika sowie Nigeria debattiert. Während der Konferenzleiter Wolfgang Ischinger sich stolz zeigte, dass Afrika erstmals überhaupt anderthalb Stunden Debatte als „Side-Event“ gewidmet wurden, kritisierten die geschäftsführenden Minister Sigmar Gabriel und Gerd Müller, dass die sicherheitspolitischen Themen auf dem afrikanischen Kontinent nicht ausreichend beleuchtet wurden. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 8: Eine Frage der Sicherheit weiterlesen

Von Deutschland nach Südafrika: Silke Rylands ganz persönliche Reportage

Silke Rylands (34) ist Deutsche und vor zwei Jahren nach Südafrika ausgewandert. Eine Erfahrung, an der sie die Leser/innen von AFRICA live teilhaben lassen möchte. Danke Silke für diesen interessanten, wie man so schön sagt „aus dem Leben gegriffenen“ Beitrag! Von Deutschland nach Südafrika: Silke Rylands ganz persönliche Reportage weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 7: Neue Führung gesucht

Simbabwes Oppositionsführer Tsvangirai verstirbt nach langer Krankheit: Morgan Tsvangirai, Vorsitzender der größten Oppositionspartei MDC-T, ist in der Nacht zum Donnerstag nach zweijährigem Leiden an Darmkrebs verstorben. Der 65-jährige war der bekannteste Oppositionsführer seit der Unabhängigkeit Simbabwes und setzte sich unermüdlich für eine demokratische Erneuerung des Landes ein. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 7: Neue Führung gesucht weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 5: Enttäuschung und Hoffnung

Kenia kommt nicht zur Ruhe: am Dienstag ließ sich der kenianische Oppositionsführer Raila Odinga in einem symbolischen Akt vor Tausenden Anhängern in Nairobi zum “Präsidenten des Volkes” vereidigen. Die Regierung sprach bereits im Vorfeld von einem Akt des Hochverrats und westliche Diplomaten verurteilten am Donnerstag das Vorgehen scharf. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 5: Enttäuschung und Hoffnung weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 4: Große Bühne, großer Auftritt

Simbabwe, Vereidigung des neuen Präsidenten Emmerson Mnangagwa: Das erste Mal seit der Unabhängigkeit vor 37 Jahren vereidigt Simbabwe einen neuen Staatschef. Emmerson Mnangagwa ist nun offiziell der neue Präsident Simbabwes nach dem Sturz von Diktator Robert Mugabe. Mnangagwa ist im Nationalstadion in Harare vor tausenden Menschen am 24. Januar in das Amt eingeführt worden. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 4: Große Bühne, großer Auftritt weiterlesen