Archiv der Kategorie: Allgemein

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 22: neu im Amt

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 22: neu im AmtMalawi: Präsident Mutharika wird im Amt bestätigt
Der amtierende malawische Präsident Peter Mutharika geht nun offiziell als Sieger aus den Präsidentschaftswahlen vom 21. Mai hervor und erhält somit eine zweite und verfassungsgemäß letzte Amtszeit. Zuvor hatte, auf Antrag des Vorsitzenden der größten Oppositionspartei (Malawi Congress Party) des Landes Lazarus Chakwera, das höchste Gericht die Neuauszählung der Stimmen angeordnet, da mutmaßliche Unregelmäßigkeiten in 10 der 28 Distrikte bei der Auszählung festgestellt worden waren. EU-Wahlbeobachter hatten die Wahl derweil als fair und transparent eingestuft, auch wenn sie den Missbrauch staatlicher Mittel für den Wahlkampf durch Mutharikas Partei bemängelten. DAS-Afrika-Pressespiegel KW 22: neu im Amt weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 21: Neubesetzung im Kongo

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 21: Neubesetzung im KongoDR Kongo: Tshisekedi ernennt neuen Premierminister
Sylvestre Ilunga Ilunkamba wurde am Montagabend von Präsident Félix Tshisekedi zum neuen Premierminister der Demokratischen Republik Kongo ernannt. Zuvor hatten das derzeitige Staatsoberhaupt und der ehemalige Präsident Joseph Kabila sich vier Monate lang nicht auf einen Kandidaten für die Nachfolge des bisherigen Regierungschefs Bruno Tshibala einigen können. Laut Verfassung muss der jeweilige Premierminister aus den Reihen der Mehrheitspartei stammen. DAS-Afrika-Pressespiegel KW 21: Neubesetzung im Kongo weiterlesen

GEMEINSAM FÜR AFRIKA: Hunderte verlassene Kinderschuhe auf zentralen Plätzen in diversen Städten

GEMEINSAM FÜR AFRIKA: Hunderte verlassene Kinderschuhe auf zentralen Plätzen in diversen Städten
Foto: Steffen Junghanß

Berlin, 24. Mai 2019: Hunderte verlassene Kinderschuhe in Berlin, Frankfurt/Main, Köln, Hamburg, München, Stuttgart und Leipzig stehen symbolisch für hunderte Kinder, die in Kriegen und bewaffneten Konflikten ihr Leben lassen müssen. Mit dieser Demonstration erinnerte das Bündnis GEMEINSAM FÜR AFRIKA an das tägliche Sterben von Kindern durch Krieg. GEMEINSAM FÜR AFRIKA: Hunderte verlassene Kinderschuhe auf zentralen Plätzen in diversen Städten weiterlesen

Global Citizen Live Berlin mobilisiert erfolgreich für mehr politisches Engagement in Afrika

Global Citizen Live Berlin mobilisiert erfolgreich für mehr politisches Engagement in Afrika
Global Citizen/Christian Hedel“

Sido, Lena, Mafikizolo, Eunique und Serious Klein zusammen mit Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller, Ban Ki-moon, Vorsitzende der Weltbank Kristalina Georgiewa, Fridays for Future Aktivisten sowie Sara Nuru und Wana Limar. Mehr als 126.000 Global Citizens wurden rund um den Globus aktiv, damit mehr getan wird, um die Agenda 2030 und die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Das Ergebnis: Zusagen in einer Gesamthöhe von mehr als 52 Millionen Euro, die über vier Millionen Menschen zugutekommen werden. Global Citizen Live Berlin mobilisiert erfolgreich für mehr politisches Engagement in Afrika weiterlesen

Dentists for Africa unterstützt Waisenkinder in Kenia

Dentists for Africa unterstützt Waisenkinder in Kenia
Foto: J. Wiest

Zehn Prozent aller Kinder in Kenia sind Waisen, die Aids-Rate der Erwachsenen liegt teilweise bei über 30 Prozent. Dentists for Africa betreibt schon seit fast 20 Jahren ein Patenschaftsprojekt im Westen Kenias, nahe des Victoriasees. Mithilfe deutscher Patenschaftsfamilien wird den Kindern eine Schul- und spätere Berufsausbildung ermöglicht und so eine Zukunftsperspektive gegeben. Dentists for Africa unterstützt Waisenkinder in Kenia weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 20: Ungewisse Zukunft

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 20: Ungewisse ZukunftAussetzung der Verhandlungen im Sudan. Im Sudan hat das Militär in der Nacht zum Donnerstag die Verhandlungen mit der Zivilbevölkerung für 72 Stunden überraschend ausgesetzt. Als Grund wurde die nicht abnehmende Gewalt während der Demonstrationen, bei denen es diese Woche zu Todesopfern und Verletzten auf beiden Seiten kam, genannt. Die Demonstranten reagierten enttäuscht und kritisierten die Aussetzung der Gespräche scharf. DAS-Afrika-Pressespiegel KW 20: Ungewisse Zukunft weiterlesen